Night of light 2020

Die nächsten 100 Tage übersteht die Veranstaltungswirtschaft nicht!

Ein flammender Appell ist und wird es: In der Nacht vom 22. auf den 23. Juni 2020 werden bundesweit Veranstaltungszentren, Sehenswürdigkeiten, Theater, Locations, Veranstaltungsfirmen usw. rot angestrahlt/beleuchtet/illuminiert, um auf die dramatische Situation in der Veranstaltungswirtschaft aufmerksam zu machen. Der 22. Juni wird die Night of Light 2020.

Ohne Veranstaltungswirtschaft keine Bühne, die Sänger und Bands benötigen. Kein Messeaufbau, keine Organisation kleiner bis großer Events, keine Leinwände für Autokinos, kein Mikrofon für die, die was zu sagen haben. Keine professionelle Veranstaltung! Um dies zu verhindern sind hunderte Firmen aus ganz Deutschland dabei; auf der Night-of-light-Homepage gibt’s alle Informationen.

Und auch wir sind betroffen, denn häufig unterstützen wir Organisatoren und/oder sind mit Stadtführern an großen Veranstaltungen und deren Planung/Organisation beteiligt. Daher unterstützen wir diese Aktion sehr gern, denn wir alle freuen uns auf die Rückkehr des „normalen Lebens“ und dann MUSS es die Veranstaltungsbranche noch geben!

Unser Gewinnspiel: In der Nacht vom 22. auf den 23. Juni 2020 werden zahlreiche Gebäude bundesweit rot illuminiert. Sende uns ein (!) Foto eines während der Aktion rot beleuchteten Hamburger Gebäudes an info@hamburg-lotse.de und nimm an unserem Gewinnspiel teil*. Eine Übersicht aller teilnehmenden Firmen sowie der beleuchteten Gebäude findet Ihr HIER. Wir veröffentlichen die Fotos als Galerie auf unserer Facebook-Seite und die Anzahl der Likes entscheidet. Wir verlosen zwei Stadtführungen mit den Hamburg-Lotsen (z.B. St. Pauli oder Speicherstadt/HafenCity) für jeweils bis zu 15 Personen!

Ganz wichtig: Sagt es weiter! Sagt es Veranstaltern, die Ihr kennt, erzählt Fotografen davon, macht mit! Fotos der Night-of-Lights bei Facebook und Instagram bitte jeweils mit dem Hashtag #nightoflight2020 versehen.

* Gewinnspielbedingungen: Mit der Einsendung eines Fotos bestätigst Du, dass die Bildrechte bei Dir persönlich liegen. Als Inhaber der Bildrechte erteilst Du uns die Freigabe zur Verwendung des Fotos. An der Verlosung nehmen alle Einsender von Fotos sowie die Facebook-Nutzer teil, die Ihr Lieblingsfoto der Aktion kommentieren/kommentiert haben.

Nachtrag: Laut Information vom Tom Koperek (LK AG) ist „die kommerzielle Nutzung des Bildmaterials, das anlässlich der Night of Light erstellt wird, leider nicht freigegeben“. So lange uns keine verbindliche anderslautende Aussage vorliegt dürfen wir keine Fotos der NoL2020 veröffentlichen.

Beispielbild: Der Frankfurter Römer. Wir freuen uns, wenn wir dies bald gegen das Foto eines rot illuminierten Hamburger Gebäudes austauschen können. ;c)

Der Frankfurter Römer; (c) Night of light 2020