Project Description

Unsere St. Pauli-Tour: das Kiez-Vorspiel.
Die Entwicklung eines Stadtteils I (Speicherstadt/HafenCity).

Störtebeker-Tour

„Sie nannten ihn Pirat und Freibeuter. Und sie richteten ihn vor über 600 Jahren in Hamburg hin. Doch seine Geschichte reicht bis heute. Er war Gottes Freund, aller Welt Feind. Er war Klaus Störtebeker.“ Aber gab es ihn wirklich? Oder ist Störtebekers Geschichte nur eine norddeutsche Legende? Woher bekam er seinen Namen? Was wurde aus seinen Schätzen? Sie werden es erfahren. Die Geschichte des wohl berühmtesten Freibeuters des Nordens wird unser roter Faden sein. Doch es geht auch um …

… einige der ältesten Gebäude Hamburgs
… eine unbekannte Begräbnisstätte
… den wohl höchsten öffentlich ausgestellten Liebesbeweis eines Hamburger Reeders
… Störtebekers Schatz (den wir suchen – und finden!)
… den Großen Grasbrook, wo Störtebeker der Legende nach hingerichtet wurde.

 
 

Treffpunkt
Hohe Brücke 2
(am Turm von „Max Jens“; gegenüber des südlichen Endes der historischen Deichstraße)

Ende
Großer Grasbrook
(Abweichungen auf Wunsch bedingt möglich)

Dauer
ca. zwei Stunden

Weiteres
• Die Führung erfolgt stilecht im Freibeuter-Kostüm (gilt für uns – nicht für unsere Gäste).
• Maximal ca. 30 Teilnehmer (für geschlossenen Gruppen nach Absprache).
• Findet bei jedem Wetter statt.
• Nicht barrierefrei. (Kann für Gruppen barrierefrei gestaltet werden!)
• Tourverlauf: Deichstraße bis Magellan-Terrassen/Großer Grasbrook
• Auch als Fackeltour* buchbar.

Jederzeit zum Wunschtermin für bis zu ca. 30 Teilnehmer (auch als Fackeltour*) buchbar.

Betrachten Sie unser Angebot bitte als Anregungen, denn selbstverständlich werden unsere Führungen an Ihre Wünsche und Anforderungen angepasst.
Sie wünschen eine Hotelempfehlung?
Haben besondere Wünsche zu anderen Themen an anderen Treffpunkten? Sie möchten eine Alster- oder Hafenrundfahrt in Ihr Hamburg-Programm integrieren? Sie möchten Ihre exklusive Führung mit einem besonderen Highlight (Besichtigung, Restaurant, Rösterei o.ä.) krönen? Rufen Sie uns an; wir sind gern bei Ihrer Planung behilflich.

Rufen Sie uns gern an 040 270 98 445 oder senden Sie uns eine Nachricht.

    Vor- und Zuname (Pflichtfeld)
    ggf. Firmenname
    Strasse/Hausnummer (Pflichtfeld)
    E-Mail (Pflichtfeld)
    PLZ/Ort (Pflichtfeld)
    Telefon (Pflichtfeld)
    Mobiltelefon
    Anzahl der Teilnehmer (Pflichtfeld)

    Wir sind spezialisiert auf Stadtführungen und Hamburg-Programme für Gruppen.
    Auf wen dürfen wir uns in Ihrem Fall freuen?


    Anderes:
    Wir erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot; einen ersten Blick auf Preise und Mindestbuchungssätze finden Sie HIER.


    Schulklasse (bis Jahrgang 13), Pfadfinder, Studenten o.ä.    JaNein
    Klassen Jahrgang


    Ihre favorisierte Tour
    Gewünschte Uhrzeit

    Gewünschter Termin (Pflichtfeld)

    Besondere Wünsche und Hinweise
    (Kommen Sie mit dem eigenen Bus? Soll die Führung barrierefrei organisiert werden? Haben Sie weitere Fragen zu Ihrer individuellen Führung?)



    Sicherheitsfrage:





    * Für Fackeltouren gilt generell:
    Wir übernehmen keine Gewähr für durch die Fackeln verursachte Brandlöcher/Flecken und erwarten ordnungsgemäßen Umgang mit den Fackeln. Keine Abgabe an Kinder unter 12 Jahren. Jeder Teilnehmer mit Fackel erhält (sofern gewünscht) zusätzliche Fackeln bis zum Tour-Ende. Wir behalten uns vor, den Gebrauch der Fackeln auszuschließen (aufgrund Wetterlage, unsachgemäßer Handhabung, etc.). Ein Rückerstattungsanspruch ist ausgeschlossen.

    Jetzt unverbindlich Angebot anfordern!